Ihre Hilfe - Spenden

Osterbrief 2019

Liebe Spender, Freunde und Förderer,

in diesem Jahr starten wir schon jetzt unsere diesjährige Frühjahr/Sommer-Aktion: für die anstehenden Abschlussprüfungen möchten wir in den nächsten Monaten in der Schule zu eigeninitiativem Lernen anregen und eine Belohnung im Sommer in Aussicht stellen können. Unsere Ziele für die Jugendlichen sind:

„Ich schaffe das und dann packe ich meinen Koffer!“


1. „Ich schaff das“ - Anschaffung von Lern-Materialen Wir möchten Kinder mit Lernmaterialien – zur Selbstkontrolle – ausstatten, um ihre Eigenständigkeit und Eigenmotivation im Lernprozess zu stärken. Ziel ist es, vor allem die Prüfungsvorbereitungen
für den Erwerb eines Schulabschlusses zu unterstützen. Mit 20.- € kann ein Kind und ein Jugendlicher mit Lernheften zur Selbstkontrolle ausgestattet werden.
20.- € Spende: Verwendungszweck „Ich schaff das“

Ziele erreicht? Belohnung ist wichtig! Und wir möchten helfen, dass alle Kinder und Jugendlichen, die ihre Schul-Arbeiten getan und sich für einen Ausflug angemeldet haben, teilnehmen können. Die jungen Köpfe und Körper sollen in Bewegung kommen!

2. „Wehret den Anfängen“ – Tagesausflug zur KZ-Gedenkstätte in Dachau
25 Jugendliche aus dem Hasenbergl (8. und 9. Jahrgangsstufe / 14-16 Jahre alt), 3 Lehrkräfte und 10 Bildungspaten setzen sich einen Tag lang gemeinsam mit diesem Teil unserer Geschichte auseinander! Fahrt durch die Stadt Dachau, Besuch der Gedenkstätte, Niederlegung von Rosen am Denkmal für Sinti und Roma 60,- Euro ermöglichen zwei Jugendlichen diese Erfahrung. 
60,- € Spende: Verwendungszweck: „Wehret den Anfängen“

3. „Ich packe meinen Koffer“: Bildung und Bewegung in der Oberpfalz - reiten, wandern, schwimmen, Kulturaktionen auf dem Reiterhof „Fuchsenhof“
Ausgestattet mit Gummistiefeln und ohne Handy verbringen 10 Jugendliche sechs Tage auf dem Land und beschäftigen sich mit den Kulturgütern der Stadt Regensburg. Der „Fuchsenhof“ liegt sehr einsam in Seebarn – weit und breit kein Supermarkt oder Ähnliches. Eine großzügige Spende liegt bereits vor – jetzt fehlt noch Geld für den Bustransfer und wetterfeste Kleidung etc.:
120,- € Spende: Verwendungszweck: „Ich packe meinen Koffer“

Fast alle sozial benachteiligten Kinder und Jugendliche stammen aus sehr armen Familien. Unser Kooperationspartner Ghettokids e.V. und unsere unermüdliche Susanne Korbmacher werden daher wetterfeste Bekleidung, Rucksäcke und Gummistiefel mit den Kids anschaffen müssen. Anders ist „Teilhabe“ nicht möglich! Jeder Beitrag hilft – Danke!

Ganz herzliche Grüße senden, Ihre
Andrea Aigner & Eva Kobor

 

SPENDENKONTO:                                                                  Danke für´s Helfen!

TEVANKO Stiftung
Donner & Reuschel AG
IBAN   DE45 2003 0300 0117 7333 00
BIC     CHDBDEHHXXX

 


Selbstverständlich sind wir als gemeinnützige Stiftung anerkannt. Für die steuerliche Anerkennung Ihrer Spende ist der Überweisungsbeleg bzw. Kontoauszug pro Einzelspende bis einschließlich 200.- Euro ausreichend.
Bei Beträgen ab 201.- Euro pro Einzelspende erhalten Sie von uns automatisch eine Spendenbescheinigung, oder fordern diese unter info@tevanko.de an. Danke.


Im Unterschied zur Spende fließt die Zustiftung (ab 500.- Euro) dem Grundstock-Vermögen der Stiftung zu und darf nicht verbraucht werden. Ausschließlich die erzielten Erträge (Zinsen) werden für soziale Projekte verwendet. Die Zustiftung hat eine fortdauernde Wirkung, weil sie gewissermaßen "auf ewig" angelegt ist und immer wieder Geld für Projekte "erwirtschaftet". Steuerlich wird die Zustiftung grundsätzlich wie eine Spende behandelt. Sie erhalten automatisch eine Spendenbescheinigung. Verwendungszweck: "Zustiftung TEVANKO Stiftung"